ZURÜCK
Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie

10.04.1755
Geburt des Christian Friedrich Samuel Hahnemann in Meißen
1775 
Studium der Medizin in Leipzig
1777
  Praktische Ausbildung in Wien
1779 
Abschluss des Studiums und Erhalt der Doktorwürde in Erlangen
1782 
Hochzeit mit der Tochter eines  Apothekers aus Dessau.
1790
 Chinarindenversuch  
1810 
Veröffentlichung des Organon der Rationellen Heilkunde
1811
Veröffentlichung der Reine Arzneimittellehre, über die Chinarinde sowie 99 weiteren von ihm geprüfte Arzneimittel
1821
Umzug der Familie nach Köthen unter die Obhut des Fürsten Ferdinand von Anhalt- Köthen
1830/31
viele Heilerfolge Hahnmanns während einer Choleraepidemie
1835
Hochzeit des 80jährigen Wittwers mit der 35jährigen Französin Melanie und Umzug nach Paris
02.07.1843
Tod Hahnemanns in Paris

Mehr Informationen in der Literaturliste

   Iris Berg- HEILPRAKTIKERIN - Pfinztalstraße 12 • 76227 Karlsruhe - Durlach • Tel.: 07 21 / 40 67 280   Impressum Datenschutz